Monatsarchiv: Februar 2012

Die Bahn kommt. Manchmal sogar pünktlich! (31.01.2012)

Der Rest ist schnell erzählt (könnten die denken, die mich nicht besser kennen, hihi). Spaß beiseite, Aufstehen, packen, frühstücken, auschecken waren so die ersten Amtshandlungen. Anschließend holten wir den Modus aus der Tiefgarage. Bevor wir der Hauptstadt den Rücken kehrten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin | Kommentar hinterlassen

Progressives Edelmetall (30.01.2012)

Wir standen so gegen neun Uhr auf, um halb zehn frühstücken zu können. Das Frühstück hatten wir für 7,50 Euro pro Tag und Person mitgebucht. Das Buffet erwies sich für den Preis als nicht großartig, aber akzeptabel: Brötchen, Aufschnitte und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin | 3 Kommentare

Sinnlos im Atomschutzbunker (29.01.2011)

Vögelsen, bei Lüneburg. Der Plan: 9 Uhr aufstehen, 10 Uhr frühstücken, 11 Uhr losfahren. Mit Schwester Elisabeth und den Neffen René und Pascal. Wir schafften es angesichts der Großzügigkeit dieser Zeitplanung etwas früher, unser Gepäck im übrsichtlichen Kofferraum des Renault … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin | Kommentar hinterlassen