Vergiftet im Schnee

Als ich heute morgen aufwachte, hörte ich sehr beunruhigende Geräusche… meinen Wecker. Im Moment (seit Israel) fällt es mir nicht leicht, das warme Bettchen zu verlassen. Aber dann fiel mir ein: „Moment, 30. November. Folge 0 von ‚Vergiftet im Schnee’…“ Also das eierPad abgegriffen und zurück ins warme Bettchen.

Ermittlerteam AKR 2012

Das unten rechts bin ich. Ich bin nur der Chef, Manfred Jester, Polizeidirektion Osnabrück. Ich halte mich eher im Hintergrund, während die jungen Heißsporne den Fall ganz bestimmt knacken werden!

Zur Erklärung: Ein Laienschauspielerteam, welches sich im Wesentlichen aus den Reihen meines Arbeitgebers, der Firma basecom, rekrutierte, hat unter der Anleitung eines Theaterpädagogen des Theaters Osnabrück eine augenzwinkernde Krimiserie in Form eines Adventskalenders zum Miträtseln produziert. Die technische Realisation (Kamera, Ton, Schnitt) lag dabei beim regionalen TV-Sender os1.tv, wobei Unterstützung für Spezialeffekte aus dem Grafikbereich der basecom hinzukam.

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Vorgänger „Verschleppt im Schnee“ als Video-Adventskalenderrätsel produziert. Hier meldete sich in Folge 0 Horst aus der Unterwelt, der den Weihnachtsmann entführt hatte. Denn Horst hasst Weihnachten und wollte, dass das Fest der Liebe 2011 ausfallen sollte. Ein Ermittlerduo, bestehend aus Gisela aka Mauerblümchen, sowie Kommissar Karl-Theodor zu Quakenbrück, wurde auf den Fall angesetzt. Nach vielen Irrwegen gelang es den beiden schließlich, den Weihnachtsmann zu befreien und den Entführer dingfest zu machen. Dabei wurde der Bluerilla, offensichtlich ein Helfer von Horst, von Karl-Theodor zu Quakenbrück, erschossen – dachte man. Was bisher geschah kann man sich auch in einer Zusammenfassung ansehen.

Hier beginnt nun die Fortsetzung „Vergiftet im Schnee“. Folge 0 ist nun online:

Antworten auf die Rätselfragen einreichen können nur bei der OS-Community angmeldete Nutzer. Gucken kann aber jeder, das erfordert keine Anmeldung. Wer sich wundert, dass die erste Frage so simpel ist, dem sei gesagt, dass die erste Frage bei Folge 0 nur zur Verdeutlichung des Procedere dient. Danach wird es zum Teil echt schwer.

Also: Viel Spaß!

PS: Morgen ist Premierenfeier, da kann ich dann zum erstem Mal auch alle Folgen mal sehen. Ich bin schon gespannt.

Werbeanzeigen

Über michikarl

Ich möchte den Werbetreibenden, die heutzutage mehr Daten über Individuen sammeln als die Geheimdienste dieser Welt, nicht kostenlos Informationen zur Verfügung stellen. Obwohl ich das mit Sicherheit auch hiermit bereits getan habe.
Dieser Beitrag wurde unter Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vergiftet im Schnee

  1. satayspiess schreibt:

    Tjaaaa, wer spielt da wohl Klavier? Lustige Sache. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s