Archiv der Kategorie: Ingress

Ingress ist eine App für Android-Smartphones (für iOS angekündigt). Es handelt sich um ein Augmented-Reality-Spiel, dessen Auswirkung auch mich Suchtcharaktaristika entwickelten…

Persepolis – Teil 5

Nun, „Team ChaOS“ suchte sich also ein Lokal, setzte sich trotz des durchwachsenen Wetters draußen hin, und bestellte eine Runde Getränke. Ich mochte das Bier, welches dort ausgeschenkt wurde, „Jupiler“, ganz gerne. Wir bauten uns zwei 8er-Portale, die sogar zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress | 1 Kommentar

Persepolis – Teil 4

Warnung: Dieser Artikel ist nun wirklich sehr Ingress-lastig, was das Spielen an sich angeht! Auf dem Weg zu unserem ersten Portal und Messpunkt erklärte unser TL, wie wir vorgehen würden. Aus dem vorhanden Personal, also uns 12 Leuten, wurden kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress | Kommentar hinterlassen

Persepolis – Teil 3

Angekommen auf dem Messegelände in Utrecht hackten wir zuerst die restlichen zwei oder drei Portale der in Osnabrück begonnenen Mission „NDS goes Utrecht“. Und „wir“ bedeutet in diesem Kontext wahrscheinlich: Die ganze Busladung. Eine große, elektronische Anzeigetafel verkündete: 20. Juni … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress | 2 Kommentare

Persepolis – Teil 2

Osnabrück, 20. Juni, 04:45:00. Ein etwa centstück großer Siliziumchip auf meinem Nachttisch vergleicht einen Soll- mit einem Istwert und stellt Übereinstimmung fest. Daraufhin schickt er eine pulsierende Gleichspannung in einen Piezo-Summer. Ich wache auf. Der Wecker piepst. Warum tut er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress | Kommentar hinterlassen

Persepolis – Teil 1

Utrecht, 20. Juni 2015. „Hier meldet sich Kermit, der Frosch von den Sesamstraßennachrichten aus dem schönen Utrecht. Soeben versammeln sich hier ein paar tausend fröhlich Fähnchen schwenkende Vollpfosten in Grün und Blau, um gemeinsam ihre Smartphones Gassi zu führen…“, schoss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress | Kommentar hinterlassen

Tag +1: Nachtrag zum Fazit und „der Tag danach“

Ich habe eine Sache, die mir wichtig ist, beim Fazit vergessen. In den 80er Jahren warb, ich glaube „Head & Shoulders“ mit dem Spruch „You never get a second chance to make a first impression.“ (Du bekommst nie eine zweite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress | Kommentar hinterlassen

Tag 40 – Schwebebahn-Mission und hacking hardt

Mein Tag begann um 08:00 Uhr. Frühstück gibt es Sonntags bis 09:00 Uhr, also 30 Minuten für die Morgentoilette und 30 Minuten zum frühstücken. Nach dem Frühstück hatte ich keine Lust, sofort irgendwohin loszudüsen, und in der Gruppe hatten wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress, Wuppertal | Kommentar hinterlassen

Tag 39 – Vom Bulbus olfaktorius, roten Rutschen und Glyphhacking

Ich stand um 08:00 Uhr auf und machte mich zum Frühstück auf. Um 09:00 Uhr stand ein Gesundheitsvortrag an. Ich dachte, es ginge um das Thema „Burn-out“, aber ich habe mich wohl im Tag vertan. Das Thema war „Emotionen“. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress, Wuppertal | Kommentar hinterlassen

Tag 33 – Ingress in D-Dorf

Ich stand um 08:00 Uhr auf, duschte und ging frühstücken. (Achja, da ich normalerweise nicht nackt frühstücke, habe ich mir noch vorher Klamotten angezogen.) Anschließend ging ich zum Kreisel, um einen Bus nach Oberbarmen-Bahnhof zu nehmen. Leider war der zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress, Wuppertal | 3 Kommentare

Tag 31 – Physioschmerzen

Ich hatte um 07:30 Uhr Frühsport, daher piepte der Wetter um 07:10 Uhr. Nach dem Frühsport Frühstück. Keine besonderen Vorkömmnisse. Naja. Der Frühsport war bei der sehr durchtrainierten Frau mit dem indischen Touch. Und die machte mit uns andere Sachen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingress, Wuppertal | Kommentar hinterlassen