Archiv der Kategorie: Uncategorized

Defamed Hero – Man vote, wenn man Lust hat.

Liebe Leser (also, die Hand voll, die ich habe 😉 meine Neffen spielen in einer Band namens „Defamed Hero“ und nehmen an einem Wettbewerb teil. Dabei geht es darum, einen Song aus dem eigenen Repertoire „op platt“ zu performen. Wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Die Münze – Teil 32

Rear Admiral Moore suchte zwei der erfahreneren Männer aus, die ihn und Andrew ins Haus begleiteten. Der Rest des Security-Teams verteilte sich um das Haus und sicherte alle Türen und Fenster. Auch die Polizeitruppe blieb vor Ort und bewachte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Astonishing – Part Two

So saß ich also nun im Zug nach Bochum. Was war es doch wieder einmal für ein innerliches Hin und Her gewesen. Schon vor Monaten hatte einer meiner besten Freunde angemeldet, dieses Jahr mit mir zu Dream Theater zu wollen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Astonishing – Part One

Okay, los geht’s. Gerade bin ich in Osnabrück in den Zug gestiegen, der immerhin schon mal pünktlich losgefahren ist. Das ist schon viel wert, die Umsteigezeit in Dortmund beträgt nur 4 Minuten, und mir ist echt mulmig zumute. Ich muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Tag 16 – Halt die Fresse, Paul!

Der Tag begann um 07:45 Uhr. Rein in die Sportklamotten (ich würde zwei Einheiten Sport haben und erst hinterher duschen und andere Klamotten anziehen) und ab zum Frühstück. Um 8:30 Uhr stand ein Gesundheitsvortrag an. Auf dem Plan stand „Abgrenzung“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Wuppertal | Kommentar hinterlassen

Tag 10 – Marokkanisch angehauchte Küche in Gasometerstraße 5

Tja, heute hatte ich dann wirklich Frühsport, und ich stand also um 7:10 Uhr auf, um da um 7:30 Uhr anzutreten. Wieder einmal habe ich es nicht sehr geliebt – gelinde ausgedrückt. Danach ging es in den Sportklamotten zum Frühstück. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Kurtagebuch Wupperteil, Tag 1 cont’t

Okay, es ist Abend, ich habe einen kleinen Marathon an Aufnahmegesprächen, Fragen beantworten, Zettelchen ausfüllen etc. hinter mir. Richtig los mit den Therapien geht es erst morgen. Zunächst stand die „Einführung Speisesaal“ auf dem Programm. Eine Diätassistentin, von denen es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Wuppertal | Kommentar hinterlassen

Prima Kurzurlaub in Schleswig-Holstein

Heute bin ich den vierten Tag bei meinen Freunden Markus und Kirsten in Schleswig-Holstein. Nochmal ne Kurzzusammenfassung: Samstag: Ankunft, Sauna, Abendessen, Siedler von Cathan (Niederlage gegen Kirsten), Film („Gravity“) Sonntag: Aufstehen, Frühstück, Besuch von gemeinsamen Freunden, die in der Nähe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Retrogaming!

Moin moin aus Schleswig-Holstein. Seit Samstag halte ich mich bei Freunden in Neuenkirchen bei Heide (Holstein) auf. Anlass (falls man den einen braucht, um Freunde zu besuchen) ist der morgen anstehende Geburtstag meines Freundes. Ich werde hier fürstlich verpflegt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Hinterher-Mathe

(Grrr. Mein diebischer, kleiner Neffe hat sich des englischen Ausdrucks im Blog-Kontext bemächtigt, ebenso wie einer ähnlichen E-Mail-Signatur für seine mobilen Mails, wie ich sie habe. Naja, eigentlich fühle ich mich eher geehrt, wenn die Jugend bei mir abguckt… Irgendwann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen